logo


VERSENSPORN
heft für lyrische reize



gedenkprojekte


sondereditionen


archiv
„Matthias“ BAADER Holst



ddr-samisdat


modezeitschrift SIBYLLE


lesereihe
POESIE SCHMECKT GUT







spenden?

 

 

POESIE SCHMECKT GUT e.V.

| über uns | links / friends | impressum & datenschutz | kontakt | home |  

 


Corona-Hilfe für einen Lieblingsort, Teil 2!

Für die bedrohte Kulturbranche:
Nach 100 Jahren wieder Notgeld aus Jena!


(Verkaufs)Ausstellung vom 8. bis 22. März 2021
im KunstKulturQuartier Nürnberg
(Verlängert bis 1. April)

Die Ausstellung zieht weiter!
Vom 13. April bis 28. Mai im Kulturzentrum E-Werk, Erlangen
(Verlängert bis 30. Juni)


Seit dem letzten Frühjahr bestimmt die Corona-Pandemie das gesellschaftliche Leben. Existenziell besonders bedroht sind die Kunst- und Kulturschaffenden und die mit ihnen verbundenen Orte wie Theater, Galerien, Kinos, Clubs, Kneipen etc. Sie nehmen auf der Roten Liste der bedrohten Mitbürger einen der ersten Plätze ein. Ihre Einkünfte, die bisher zumindest ein Überleben sicherten, sind nun komplett weggebrochen.

Das Künstlerduo „Verwertungsgesellschaft“ aus Coburg will zumindest eine kleine Bresche in die Not und Ausweglosigkeit schlagen, die die Branche beherrscht, und appelliert sowohl an die Kreativität der Künstler als auch an die Solidarität all jener, für die eine lebendige und vielfältige Kunst- und Kulturlandschaft ein wesentlicher Bestandteil ihres Lebens ist. Ihr Projekt „KünstlerNotgeld zum ARTerhalt“ ist so ambitioniert wie einfach: Künstler werden aufgefordert, selbst Geldscheine als limitierte Kunstwerke zu produzieren und diese von Kunstinteressierten 1:1 in Euro einTAUSCHen zu lassen.

Anschauen und auch erwerben kann man die Scheine entweder auf der homepage der Initiative www.kuenstlernotgeld.de oder bei instagram – und zusätzlich im Rahmen einer Ausstellung der Exponate anlässlich des Tages der Druckkunst am 15. März im KunstKulturQuartier in Nürnberg (bzw. ab sofort im E-werk, Erlangen).

Auch Jena ist mit drei Notgeldscheinen vertreten. Die ganz im Sinne der Aktion entworfenen Scheine mit dem Aufdruck „Künstlernotgeld Jena“, die in ihrer Motivwahl zwischen Resignation und Wut schwanken und zudem mit Stempeldrucken des Übeltäter-Virus versehen sind, haben einen Nennwert von 10, 20 und 50 Euro und sind auf wenige Exemplare limitiert. (Mehrfachen Bitten nach Komplettierung der Serie wurde Anfang April entsprochen; seitdem sind also auch 5er und 100er Scheine erhältlich.)

Zu erwerben sind Exemplare zum aufgedruckten Nennwert per mail an poesieschmecktgut@web.de.













Tom Riebe: Körperinstallationen, Tintendrucke auf INGRES-Bütten,
mit Virus-Stempelaufdrucken, einseitig bedruckt,
rückseitig nummeriert und signiert, Jena 2021

Serie I:
5er, 10er und 20er: je 20 nummerierte und signierte Exemplare
50er: 10 nummerierte und signierte Exemplare
100er: 5 nummerierte und signierte Exemplare

Serie II:
Aufgrund der hohen Nachfrage wird nach Abverkauf der Serie I eine Serie II
in identischer Auflage herausgegeben, die auch so gekennzeichnet ist.
Besteller erhalten das jeweils (noch) Lieferbare.

Der Gesamterlös kommt als Corona-Hilfe der
Jenaer Musikkneipe Alster zugute.



+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +


Corona-Hilfe für einen Lieblingsort!

1 Kneipengedicht von Tom Riebe,
auf Faserpapier gedruckt und fadengeheftet.
12 x 17 cm.


50 nummerierte Exemplare

Edition POESIE SCHMECKT GUT, Jena 2020

vergriffen

Der Gesamterlös kommt als Corona-Hilfe der Crew der
Jenaer Musikkneipe Alster zugute.



+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +


"Matthias" BAADER Holst
amselzwang
Texte - Zeichnungen - Erinnerungen

95 Seiten mit 16 montierten Fotografien.
Texte von Peter Wawerzinek, Andreas Boeckh, Bert Papenfuß, Erich Maas, Stefan Döring, Peter Winzer, Annett Gröschner und Heinz Havemeister. Siebdruckumschlag von Moritz Götze.
21 x 29,5 cm.

Produziert und herausgegeben anlässlich der Ausstellung
zum 6. Todestag von "Matthias" BAADER Holst im
Café Wagner (Jena).




100 nummerierte Exemplare

Edition POESIE SCHMECKT GUT, Jena 1996

Preis: 150 €
(Nur noch wenige Exemplare erhältlich.)

 

 
   

nach_oben

   © 2004 by Poesie schmeckt gut e.V.